weblognotfallnummern  
-
  Angebot Informationen Gastspiele
-
  » Psychotherapie
» Ernährungsberatung
» Ernährungswissenschaft
» Zur Person
» Referenzen
» Anfragen
» Links
» Partner
-
 
  Psychotherapie

Methode
Rahmenbedingungen
Praxis
Termine
Notfallnummern
Rahmenbedingungen

Der erste Schritt
Nach Ihrer Kontaktaufnahme vereinbaren wir ein Erstgespräch. In diesem Gespräch findet ein erstes Kennen lernen statt, in dem wir feststellen, ob ein gemeinsames Arbeiten in einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung möglich ist.

Setting
Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten. Üblicherweise finden diese 1mal/Woche oder öfter statt. Die Therapie für Erwachsene erfolgt im Einzelsetting. Bei Kindern und Jugendlichen gibt es zusätzlich zu den Einzelstunden mit dem Kind, begleitende Elterngespräche.

Im Rahmen der Therapiesitzungen wird „imaginiert“, d.h. in einem leichten Entspannungszustand, lassen Sie vor Ihrem inneren Auge einen Tagtraum entstehen. Dabei werden Sie durch die Therapeutin unterstützend begleitet. Durch das Auftauchen innerer Vorstellungen und Bilder aus dem Unbewussten, werden Themen und Inhalte therapeutisch nutzbar gemacht. Im Nachgespräch können diese mit der aktuellen Lebenssituation in Verbindung gebracht werden, und so Lösungsansätze bieten.

Um die aufgetauchten Bilder noch besser nutzbar zu machen, werden diese bis zur nächsten Therapiesitzung gemalt, gezeichnet, skizziert … Anhand dieser Bilder wird das Tagtraumgeschehen nochmals besprochen und vertieft. Dadurch ergeben sich neue Wahrnehmungsmöglichkeiten.

Für alles in der Therapie besprochene gilt absolute Verschwiegenheit.
Es gibt auch Gruppensettings in Seminarform, hier finden Sie die aktuellen Termine.

Kosten
Die Krankenkasse leistet bei Vorliegen einer krankheitswertigen Störung (Diagnose nach ICD-10) einen Kostenzuschuss in der Höhe von derzeit 21,80 EUR (Stand: November 2010) pro Therapieeinheit. .

Nach Absprache stehen Sozialplätze zur Verfügung, das Honorar richtet sich dabei nach den finanziellen Möglichkeiten der Patientin bzw. des Patienten.





 
  © 2007 Gefühlsküche IMPRESSUM | KONTAKT