weblognotfallnummern  
-
  Angebot Informationen Gastspiele
-
  » Psychotherapie
» Ernährungsberatung
» Ernährungswissenschaft
» Zur Person
» Referenzen
» Anfragen
» Links
» Partner
-
 
  Psychotherapie

Methode
Rahmenbedingungen
Praxis
Termine
Notfallnummern
Methode

Katathym Imaginative Psychotherapie (KIP)
Durch therapeutische Anleitung treten zu bestimmten Motiven, vor dem inneren Auge Bilder auf, die mit Gefühlen und Erinnerungen verbunden werden. Die Reise in die innere Bilderwelt zeigt neue unbekannte Zusammenhänge auf und ermöglicht die Erarbeitung von neuen Strategien. KIP ist eine spannende Reise ins Selbst und die eine Möglichkeit sich selber besser zu verstehen.

Katathym Imaginative Psychotherapie ist ein anerkanntes tiefenpsychologisch, fundiertes Verfahren.

KIP eignet sich zur Behandlung von Depressionen, Angst- oder Panikzuständen, Zwängen, Beziehungsproblemen (Trennung, Veränderung, Krisen), Lebenskrisen, psychosomatischen Beschwerden, Suchterkrankungen sowie Essstörungen und starkem Übergewicht (Adipositas). KIP kann sowohl bei aktuellen Problemen als auch bei der Persönlichkeitsentwicklung hilfreich sein. Auch Kinder und Jugendliche, mit altersspezifischen Problemen (schulisch und familiär), können von der KIP profitieren.



 
  © 2007 Gefühlsküche IMPRESSUM | KONTAKT